Montag, 24. Juli 2017

Texel, Schönheit in der Nordsee (Tipps zur Reise)

Bereits zum dritten Mal besuchten wir dieses Jahr die Insel Texel für einen Tagesausflug, planen allerdings schon unseren Urlaub für nächstes Jahr auf der Insel zu verbringen in einem Ferienpark, De Krim Texel, so groß ist unsere Liebe.

Vor dem Besuch der Nordseeinsel steht jedoch die Fahrt mit der Fähre.

Teso Fähre nach Texel


Sonntag, 23. Juli 2017

WIB 22./23.7.2017 - Nach dem Urlaub ist vor dem Waschen

Am Freitag sind wir recht spät aus dem Urlaub zurück gekommen, es reichte noch um das Auto aus zu laden und de schmutzige Wäsche im Keller zu sortieren und eine Waschmaschine zu programmieren, dann wollte ich auch nix mehr tun.


Samstag 



Waschmaschine

Um 6:45 startete ich durch und die erste Ladung Wäsche landete im Trockner.

#Reallifechallenge - Einfach mal das wahre Leben zeigen

Ich lade Euch alle ein mitzumachen bei der Reallifechallenge by Jolinas Welt auf Instagram


Reallifechallenge bei Instagram JolinasWelt


Nach der Challenge ist vor  der Challenge

Samstag, 22. Juli 2017

A little extra - der Kalender mit Menschen mit Down Syndrom

Was habe ich mich gefreut, als wir gestern aus dem Urlaub kamen und unsere Nachbarin mir ein großes Paket überreichte, ich wusste sofort, das ist unser Wandkalender für 2018 von Conny Wenk.

Kalender a little Extra - Down Syndrom

Donnerstag, 20. Juli 2017

Der Käsemarkt in Alkmaar

In diesem Urlaub haben wir uns getraut ein Spektakel zu besuchen, das besonders viele Touristen anzieht und für uns jedoch ganz typisch für die Niederlande ist. Der Käsemarkt in Alkmaar.

Bei Instagram wurde ich gefragt ob es sich lohnt diesen Markt zu besuchen, lest und entscheidet einfach selbst.


Käseträger auf dem Käsemarkt Alkmaar

Mittwoch, 19. Juli 2017

Käserei De Nylander, bei Workum am IJsselmeer

Die Bauernkäserei De Nylander liegt etwas außerhalb von Workum, mitten in den grünen Wiesen Frieslands. Bereits 2016 habe ich Euch über die Käserei berichtet und bin auch etwas stolz auf diesen Blogpost, denn wer bei Google "Käserei Nylander" eingibt, sieht als 3. Ergebnis meinen Beitrag, noch vor einem Bericht des WDR, ihr solltet unbedingt ach mal dort hin klicken und ech den älteren Beitrag anschauen, damals hatte ich meine größere Kamera dabei.

Es hat uns damals so gut gefallen und der Käse ist so extrem lecker, dass wir auch 2017 unbedingt die Führung mitmachen wollten um dann anschließend dem Käsekaufrausch zu verfallen.

Käserei De Nylander

Dienstag, 18. Juli 2017

Rollschuhe immer noch der Hit heute mit One Tip Shirt

Eigentlich sollte dieses Shirt ganz anders aussehen, dann kam Louisa am vorletzten Tag ihrer Projektwoche nach Hause "Mama, ich brauche morgen ein einfarbiges T-Shirt, nicht schwarz und nicht weiß" und was sag ich? "Ich nähe dir schnell eins"

Als leidgeprüfte Mutter, die solche Kleiderwünsche schon kennt von Kindergarten- und Schulvorführungen habe inzwischen immer weiße Shirts bereit liegen, früher war es IMMER weiß und immer waren die Dinger überall ausverkauft. Dieses Mal war es blau für Jolina und alles nur nicht weiß und schwarz für Louisa. Grmpf.

One Tip Shirt + Rollschuhe von Rollenwelt

Montag, 17. Juli 2017

Das Brownies & downieS in Alkmaar

Nach unserem Besuch des Brownies & downieS in Valkenswaard, wo wir so extrem herzlich empfangen wurden und das Essen einfach überragend war haben wir uns das Ziel gesetzt, sobald wir in der Nähe sind eines der Lokale zu besuchen.
So hatten wir auch das auf Texel auf unserer "to do Liste", hatten es jedoch schon fast vermutet, da zB die facebook-Seite gelöscht war und ihr twitter nicht mehr zwitscherte, wollten es aber genau wissen und standen vor dem geschlossenen Lokal. Hier war wohl mit die Lage schuld und evtl. das extreme Saisongeschäft auf so einer kleinen Insel.

Unser nächster Versuch war in Alkmaar und hier wurden wir fündig.

Brownies & downieS Alkmaar

Sonntag, 16. Juli 2017

Wochenende in Bildern 15./16.07.2017 - Urlaubsedition

Wenn ich mir so die Wochenendbilder der anderen Blogs anschaue, dann ist ganz oft der Frühstückstisch eines der Highlights, ob das jetzt immer so ist, oder nur fürs Bild inszeniert kann ich nicht beurteilen, allerdings sind das auch oft Familien mit noch recht kleinen Kindern, die bekanntlich früh auf den Beinen, Knien, oder was auch immer sind.

Gemeinsame Mahlzeiten finde ich auch wichtig, aber bitte nicht das Frühstück. Für einen Morgenmuffel wie mich gibt es keinen größeren Horror, als fröhliche Tisch-Gespräche am Morgen.
Zusätzlich müssen wir unser großes Mädchen meist so kurz nach 12 zum Mittagessen wecken, da ist sie ähnlich verpennt und muffelig wie ich um 7:00h


Samstag

teilw. sonnig, teilw. bewölkt

Familie heißt auch, dass jeder seine Bedürfnisse ausleben darf, wenn es den anderen nicht einschränkt und da bei uns keiner auf liebevoll geschnippelte Häppchen und 25 verschiedene selbstgekochten Marmeladen steht zum Frühstück:


Frühstück für 3

Samstag, 15. Juli 2017

Rezension: Pubertät war erst der Vorwaschgang

Wir stecken ja gerade am Anfang des Vorwaschganges und ich war schon sehr neugierig auf das Buch

Claus Koch

Pubertät war erst der Vorwaschgang*

Wie junge Menschen erwachsen werden und ihren Platz im Leben finden
Erscheinungstermin: 26. September 2016


Das Buch kommt als Hardcover mit 255 Seiten daher und macht schon durch seine Strukturierung bei mir einen perfekten ersten Eindruck.

Freitag, 14. Juli 2017

Anzeige: In Love with BRAUN Silk-épil Bibi-Edition

Was hat Bibi von Bibis Beauty Palace bei mir im Blog zu suchen?
Hier geht es ja um unser Familienleben und ihr glaubt nicht wie sehr Bibi dazu gehört, hahaha.
Eine andere Mama klagte heute in ihrem Blog ihr Leid, dass Anna und Elsa ihr ständiger Begleiter sind, meine Antwort war, dass es nur eine Phase sei und bei uns die Phase Bibi und Julienco gerade sehr aktuell ist, da hängen sogar Poster im Zimmer.

Schauen Eure größere Mädchen auch so gerne YouTube?
Schauen Jungs auch so viel YouTube?
Bei uns ist Bibi schauen sogar spannender als das aktuelle Fernsehprogramm, das ist wohl eine Entwicklung die nicht mehr zu stoppen ist.
Mit meinem Blog bin ich ja auch Teil dieses geänderten Medienkonsums. Wenn ich ein Kuchenrezept suche, schaue ich auch eher ins Netz als in ein Kochbuch.
Ich bin mir meiner Verantwortung auch bewusst und deshalb schreibe ich hier nur von Dingen von denen ich wirklich Ahnung habe, oder hinter denen ich auch stehe.

Ich gestehe, irgendwie bin ich ein großes Mädchen geblieben und deshalb verstehe ich meine große Tochter auch sehr gut, dass sie im Moment genau das mag, was Bibi in ihrem YouTube Kanal so zeigt.

Und auch wenn ich jetzt Bibi gar nicht kennen würde (war vor etwas mehr als einem Jahr auch noch so), würde mir dieser Silk-épil super gut gefallen. Ich mag rosa und pink, da stehe ich einfach dazu.




Donnerstag, 13. Juli 2017

Was sind die typischen Merkmale des Down Syndrom?

Ich habe recherchiert welche Fragen bei Google bezüglich des Down Syndroms am häufigsten gestellt werden.
Erstaunt hat mich, dass ganz oft nach den Merkmalen gefragt wird.
Dabei muss ich hier nochmal erwähnen, dass nicht alle Menschen mit Down Syndrom die gleichen Merkmale haben.
Oft sind es nur einzelne Besonderheiten, doch trotzdem fällt es relativ leicht einen Menschen mit Down Syndrom alleine an seinen Merkmalen zu erkennen, denken wir jedenfalls.

Allerdings lässt sich das menschliche Auge leicht täuschen und so sah ich vor kurzem ein Bild eines Mädchens mit Trisomie21 und dachte als erstes "Wow, sie sieht Jolina total ähnlich" auch wenn man täglich mit Down Syndrom zu tun hat und die Merkmale zum Alltag werden tappt man noch in diese Falle.


Jolina, 2 Jahre, Mädchen mit Down Synrom
Foto: Conny Wenk, Jolina (2)

Ich kann bei weitem nicht alle Merkmale auflisten, das würde den Blog sprengen, doch die wichtigsten, die auch oft bei Säuglingen als erstes festgestellt werden, wenn der Verdacht auf Down Syndrom besteht werde ich hier versuchen zu berücksichtigen.

Mittwoch, 12. Juli 2017

12 von 12 im Juli 2017 - Makkum Edition

Heute ist der 12. und im Gegensatz zum WIB, wo ich Euch ganz viele Bilder zeigen konnte, hält es sich heute wirklich in Grenzen, denn es war bis zum Nachmittag ein trüber Regentag und wir haben einfach den Tag vergammelt und nicht wirklich viel gemacht, jedenfalls nichts das ich jetzt fotografisch festhalten wollte ;-)

Makkum Beach Resort

Nachdem ich gestern nicht laufen war, weil wir 1. früh nach Texel gefahren sind, 2. ich eine fette Blase von meinen Laufschuhen auf meinem Fußrücken habe und Louisa treffend meinte "Ihhh, sieht aus als würde dir ein 6. Zeh wachsen" und 3. habe ich einen "harmlosen" Mücken?-Stich am anderen Fuß und der Knöchel war dann mal doppelt so dick.
Heute Morgen nieselte es und ich dachte, wenn ich jetzt nicht gehe, dann ziehe ich das nie durch.


Dienstag, 11. Juli 2017

Wir spielen KLACK! von Amigo

Während ich hier sitze und diesen Post schreibe spielen die Mädels schon wieder KLACK! miteinander.
Das Spiel wurde uns von Amigo kostenfrei zur Verfügung gestellt und wir nennen uns jetzt stolz auch offiziell Amigo-Markenbotschafter.

Was mich fasziniert ist, dass Jolina nicht den Spaß daran verliert, obwohl sie von Louisa gnadenlos abgezogen wird.

KLACK! von Amigo

Ferienzeit ist für uns Spielezeit, endlich hat jeder Zeit und keine wichtigen Termine im Verein, oder eine total dringende Verabredung im Schwimmbad. Deshalb haben wir in unserem vollgeladenen Kombi auch immer eine große Spieletasche dabei.

Sonntag, 9. Juli 2017

Wochenende in Bildern 8./9.7.2017 - IJsselmeer-Edition

Wenn sonst unsere Wochenenden etwas langweilig verlaufen, ich nenne es gemütlich, so war dieses Wochenende so voll, dass ich Euch mit Bildern zuschütten könnte (hätte ich mehr davon geknipst)

Wir sind hier seit Freitag zum 4. mal in Folge in Makkum und das spricht entweder dafür, dass es hier mega ist, oder, dass wir alt und einfallslos werden.

Samstag


Adidas Lufschuhe

Ich habe mir schon zu Hause vorgenommen, hier wird versucht ein bisschen etwas für mich zu tun. Da ich eh immer früh wach bin, kann ich auch mal die Schönheit des Morgens erwandern, denn ich kann mit meinen Knien nur gehen, laufen ist ein No-Go.

Samstag, 8. Juli 2017

Hamburg, du tust mir weh

Hamburg ist zu einer blutenden, tiefen Wunde geworden, die mir große Schmerzen verursacht und nicht nur ich leide, sondern ganz viele mit mir.



Freitag, 7. Juli 2017

Ab in die Ferien mit Babauba

Anzeige

Juhu!!!! Es sind Ferien!
Jedenfalls bei uns in Rheinland Pfalz und nach einer Woche in der ich den ganzen Vorferienwahnsinn aufgearbeitet habe werden wir jetzt endlich in den Ferienmodus wechseln.

Jolina Girl with Down Syndrome

Nach einem Jahr Schule hat Jolina auch entdeckt, dass aufstehen total blöd ist, ähnlich blöd wie im Sommer ins Bett zu gehen, obwohl es noch hell ist. Das bekommen wir dann auch schon mal auf den Kopf zugesagt, es sei ja noch hell draußen.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Karl-May-Festspiele in Mörschied

Plakat Karl May Festspiele

Heute habe ich den ultimativen Sommertipp für unsere Region.
Die Karl-May-Festspiele in Mörschied. Dieses Jahr wird "Im Tal des Todes" gespielt.

Mörschied liegt im Hunsrück in der Nähe der Edelsteinstadt Idar-Oberstein, wir fahren von Bad Kreuznach ca. 30-45 Minuten.

Mittwoch, 5. Juli 2017

Anzeige: Liebe Jolina, Du bist ein Gewinn

Wenn ich auch manchmal müde bin und vieles einfacher sein könnte, sind es immer wieder Momente wie dieser, gerade eben, die mich auf den Boden holen und ich mir sage, der Mensch der ich heute bin, bin ich erst durch meine Kinder geworden, durch die Herausforderungen, durch die Liebe und durch den Traum, dass alles gut wird.
Ein Mensch wächst mit seinen Aufgaben und Jolina ist natürlich eine Aufgabe, aber eine schöne und wenn ich heute nach 8 Jahren auf meine Tochter und mein Leben schaue, dann werde ich manchmal etwas übermütig und klopfe mir selbst auf die Schulter und sage: "Gut gemacht!"

Das Leben ist ein Ponyhof Schild

Das Leben ist kein Ponyhof


Doch das Leben ist ja wie wir alle wissen kein Ponyhof und deshalb wünsche ich mir manchmal auch, dass es manchmal ein wenig unkomplizierter wäre, oder Unterstützung da wäre, die es einfacher macht.
Bei uns sind es eigentlich die kleinen Dinge, die am Ende ganz groß sind.
Ich bin der Meinung, dass Tiere unendlich wichtig und wertvoll für Kinder sind. Doch ich bin auch realistisch, ich könnte einem Tier nicht gerecht werden und was ist wenn wir nicht da sind? Unsere Lebenssituation ist gerade so, dass kein Platz für ein Tier bei uns ist, das Jolina Lehrstunden erteilt und Liebe gibt.

Dienstag, 4. Juli 2017

Warum wollen alle Pippi sein?

Jedenfalls hat man den Eindruck, wenn man mal bei Google "Pippi Sprüche" eingibt.
Was ich da heraus lese ist man soll also immer man selbst sein, höchstens man kann Pippi sein, dann  ist Pippi unbedingt der Vorrang zu gewähren.

Pippi Langstrumpf: Sei frech und wild und wunderbar

Ich kann da schon eher etwas mit dem Spruch anfangen: "Sei frech und wild und wunderbar" und ich könnte noch hinzufügen "Sei einzigartig"

Das ist es doch was Pippi ausmacht, sie ist anders als alle anderen und deshalb wollen plötzlich alle wie sie sein, also einzigartig.
Dabei sind wir das doch alle schon, jedenfalls wenn wir nicht versuchen uns in eine Form zu pressen um wie alle anderen zu sein.

Montag, 3. Juli 2017

Anzeige: MARY POPPINS – DAS BROADWAY MUSICAL hat uns verzaubert

Ja, wir haben es wieder getan, wir waren wieder in Stuttgart, waren wieder im Musical und waren wieder auf Tachgang in eine andere Welt, die Welt der Phantasie, der Musik und der unbegrenzten Möglichkeiten.

Ich möchte auch Euch ein wenig verzaubern und nehme Euch mit zu MARY POPPINS – DAS BROADWAY MUSICAL  ins Stage Apollo Theater, Stuttgart.


Sonntag, 2. Juli 2017

Der 1.KTC Bad Kreuznach beim Stadtteilfest

Heute möchte ich Euch einfach mal wieder ein bisschen aus unserem Alltag berichten und unser "Alltag" bedeutet auch immer mal wieder hat Louisa einen Auftritt bei ihren ganzen Aktivitäten.

Vom KTC habe ich ja schon öfter erzählt zum Beispiel hier über die Weihnachtswerkstatt.

Wie im letzten Jahr war der KTC mit mehreren Gruppen beim Stadtteilfest an der Wolfgangskirche am Start und ich möchte Euch ein bisschen mitnehmen.
Leicht ist es natürlich nicht ganz ohne Gesichter der Kinder zu zeigen, doch ich zeige Euch einfach meine Kinder ;-)




Samstag, 1. Juli 2017

Rezension: Dolfi und Marilyn

Was wäre, wenn Adolf H. und Marilyn M. ein Paar gewesen wären?

Geht doch gar nicht, werdet ihr sagen. Er ist 1889 geboren und sie erst 1926. Was wäre aber, wenn sie im Jahr 2060 beide im gleichen Alter wären?
Da ich Euch jetzt genug verwirrt habe geht es zum Buch:

Dolfi und Marilyn*

von 

François Saintonge

Roman
Erscheinungstermin: 08. August 2016


Freitag, 30. Juni 2017

Der Blumengarten der Inklusion blüht

Wer uns bei Instagram verfolgt hat heute das Bild zweier strahlender Mädchen gesehen mit ihren Zeugnissen in der Hand
Wie konnte das so schnell passieren? Das Schuljahr ist ja im Eiltempo vorüber gerauscht.

1 Jahr als "Inklusionskind" in der ersten Klasse - 1 Jahr ein glückliches Kind - 1 Jahr wo Jolina uns immer wieder aufs Neue überrascht hat - 1 Jahr in dem sie ganz selbstverständlich mit in die Klassengemeinschaft gewachsen ist - 1 Jahr in dem ihre Schulkameraden so viel positives für ihr Leben mitgenommen haben, ohne es selbst zu merken - 1 Jahr das komplett rund gelaufen ist - 1 Jahr in dem Inklusion funktioniert hat und viele negative Berichte Lügen straft.



Bis zu ihrem Schuleintritt war Jolina wie eine süße, bezaubernde Knospe.
Bei manchen Blumen muss man genau darauf achten, dass man genug gießt und es ausreichend Sonne gibt, damit sie aufblühen. Auch zu viel des Guten kann schaden und so muss man genau den richtigen Weg finden diese Knospe zum aufblühen zu bringen.
Oft ahnt man auch nicht, welchen Duft diese Blüte haben wird, oder auch in welchen Farbe die Blütenblätter leuchten werden.

Jolina ist im letzten Jahr zu einer duftenden, leuchtenden Rose erblüht und das verdankt sie der richtigen Dosis Förderung und Fürsorge an ihrer Schule.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Luisenpark in Mannheim mit Kindern ein Hit

Wer Ausflugsziele im Südwesten sucht, dem kann ich den Mannheimer Luisenpark ans Herz legen, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Schon als Kind war ich im Luisenpark, denn eine Großtante wohnte in Mannheim, die andere in Ludwigshafen und später Frankenthal und ich war öfter mal in Ferien dort und somit auch im Luisenpark. Natürlich war ich auch 1975 bei der Bundesgartenschau dort und erinnere mich noch sehr gut an den Aerobus, eine Bahn ähnlich der Wuppertaler Schwebebahn, den gibt es leider nicht mehr, doch den Luisenpark und wie ich vor kurzem feststellen konnte viel genialer als ich den in Erinnerung hatte.
Als Eltern hat man auch einen anderen Blickwinkel und ich nehme euch jetzt mal mit in den

Luisenpark


Luisenpark Mannheim


Dienstag, 27. Juni 2017

HiPP HiPPiS sind nicht nur für die Kleinsten und Geschichten von der Vitaminfront

Werbung
Gestern hatte meine Große Besuch von einer Freundin (11) und bei mir auf dem Tisch lagen die HiPP HiPPiS und ich wartete auf eine Eingebung wie ich denn jetzt meinen Blogbeitrag schreibe, dass er einfach etwas mit uns zu tun hat. Das letzte was ihr hier auf dem Blog bekommt sind Produkte, die ich Euch irgendwie um die Ohren haue und am Ende ist es alles, nur kein Puzzelteil aus Jolinas Welt.

HiPPiS Quetschbeutel nicht nur für Kinder

Die Freundin kam also herein und sah die Quetschbeutel und jubelte: "Ahhhh HiPPiS! Ich liebe die!!!"

Montag, 26. Juni 2017

Melonen-Feta-Basilikum Spieße

Wassermelonen sind viel zu schade um sie einfach nur so zu essen, deshalb gab es bei uns am Samstag nette kleine Spieße zu unserem Gegrillten, manchmal machen kleine Häppchen einfach mehr Spaß beim Essen.


Sonntag, 25. Juni 2017

Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe Werkstatt

Plakat Einladung zum Lebenshilfe Tag der offenen Tür

Am Samstag waren wir zu Besuch in der Nachbarschaft. Die Lebenshilfewerkstatt in Bretzenheim hatte ihren jährlichen Tag der offenen Tür, und wie meistens war das Wetter perfekt für die Feier im Hof mit Getränken, lecker Essen und Musik. Am Nachmittag stand der Wind so, dass wir im Garten die Musik mithören konnten.



Samstag, 24. Juni 2017

Buchtipp: Grundschullexikon

Ich liebe Bücher, so richtige Bücher, zum blättern und anfassen, meine Finger tasten sich teilweise beim lesen an den Zeilen entlang und ziemlich kontraproduktiv für jemand der im Internet schreibt, mir fallen Schreibfehler erst auf, wenn ich zB einen ausgedruckten Brief in Händen halte, also lese ich am Bildschirm anders, erklären kann ich es nicht, aber dies ist auch der Grund warum ich immer noch mehrere Bücher mit in Urlaub nehme und nicht nur einen elektronischen reader mit unendlich vielen Büchern.

Aber was hat das jetzt mit meinem Buchtipp zu tun? Erzähle ich Euch jetzt.



Das Grundschullexikon

Das Grundschullexikon*

von DUDEN

Freitag, 23. Juni 2017

Anzeige: Gibt das Leben dir Zitronen, mach Urlaubsmomente zuhause mit Freixenet draus

Zitronen stehen für mich für Sommer, Sonne und Lebensfreude, deshalb werden Euch hier im Blog in den nächsten Wochen immer wieder Zitronen unter die Augen kommen.

Zitonenbäume sind für mich neben Olivenbäumen der Inbegriff des mediterranen Lebens. Leider ist mein Olivenbäumchen trotz Pflege noch nicht größer als 30 cm und einen Zitronenbaum bekomme ich schon gar nicht über den Winter. Was also tun, wenn man jetzt gerne Spanien vor der Tür hätte?

Ich wäre nicht die verrückte Nudel, die ihr hier schon aus dem Blog kennt, wenn ich nicht ein Geheimrezept für das mediterrane Feeling hätte.


Zitronen im Apfelbaum mit Tapas und Freixenet


Donnerstag, 22. Juni 2017

11 Fragen an mich, die gnadenlose Wahrheit und eine Zeitreise in die Blogwelt 2012

Es gab mal eine Zeit, da wurde ganz viel getaggt unter Bloggern, es wurde so viel, dass viele Blogs, meiner auch eine Zeit lang, an der Sidebar stehen hatten "Award freier Blog" oder "Bitte keine Awards", inzwischen lese ich viele Blogs die gar keine Sidebar mehr haben, eigentlich schade, denn dort waren auch immer ganz nette Gimmicks und Infos über den Blogger.



Mein erster Post zu einem Award ging am 15.1.2012 on Air wenn ich mir meine Antworten von damals durchlese, dann passt nur die erste nicht mehr, das ersetze ich mit Montag!!!!

Mittwoch, 21. Juni 2017

Fingerrechnen für Menschen mit Down Syndrom

und nicht nur für die.



Ich bin ehrlich, ich kann nicht wirklich gut Kopfrechnen. Sobald ich anfange zu rechnen vergesse ich die erste Zahl, oder die zahlen wirbeln und tanzen in meinem Kopf durcheinander.

Dienstag, 20. Juni 2017

ElternBloggerCafé in Düsseldorf

Früher, also bis April 2016 ;-) , dachte ich immer, wie machen das alle nur und kommen auf diese coole Bloggerevents. Seit dem hat meine Familie wohl das Gefühl ich bin wöchentlich in Sachen Blog unterwegs, naja, die letzten Wochen war es auch fast so, uuupsi.

Am Sonntag war ich also neugierig aufs ElternBloggerCafé nach Düsseldorf gefahren und natürlich auch mal wieder total aufgeregt. (Ich habe von Sanifair mal wieder 2 Coupons erhalten auf dem Hinweg, der nur 2 Stunden dauerte, ja ich war "etwas" nervös).

Zu Hause habe ich meine Kleiderpläne total über den Haufen geworfen, denn bei uns war es bewölkt und nicht wirklich warm, warum gehe ich immer davon aus, dass 2 Mittelgebirge weiter das gleiche Wetter ist? Auch wenn dort der gleiche Rhein fließt wie bei uns.
Kurz, ich hatte schon auf dem Weg von meinem Parkplatz bis zur angegebenen Adresse, meine Klamotten "angefeuchtet" und mein Kopf hatte Tomatenfarbe angenommen, passend zu den roten Rosen auf dem Shirt, Farbharmonie ist mir ja immer wichtig.


Montag, 19. Juni 2017

Ein gestickter Fidget Spinner

Es ist noch gar nicht lange her, da hörte ich im Radio von irgendeinem Spielzeug, das überall ausverkauft ist und die Kids damit die Lehrer zum Wahnsinn treiben, den Namen habe ich gehört und sofort wieder vergessen.

Auf meiner Fahrt zur denkst gab es bei dem bayrischen Radiosender dann diese ausverkauften Dinger zu gewinnen und 2 Tage später erklärte mir meine Tochter, dass sie sich einen Fidget Spinner kaufen würde. (Sie fand auch einen Laden wo es noch welche gab, inzwischen sind die Bestände aber aufgefüllt und weitere Schüler können ihre Umwelt zum Wahnsinn treiben, wobei, besser als nur aufs Handy starren ist es allemal)


Sonntag, 18. Juni 2017

Wochenende in Bildern


Dieses Wochenende war ja eigentlich 2 Tage länger, sorry an alle die am Donnerstag keinen Feiertag hatten und Freitag nen Brückentag dranhängen konnten.
Aber bis auf ein Bild bleibe ich hier der Form wegen bei Samstag und Sonntag.

Anzeige: Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten

"Darf ich mir den Balkon einrichten?"
Vor kurzem kam Louisa mit dieser Bitte, sie sagt, sie möchte dort mit ihren Freunden chillen und abhängen und auch ein schönes Plätzchen für sich haben zum lesen und Videos schauen.

Aha, wir dachten zuerst das würde sich wieder legen, wie so vieles, doch sie lies nicht locker.
Jetzt muss man dazu vielleicht sagen, dass wir den Balkon gar nicht nutzen, vielleicht hängen wir mal etwas zum lüften raus, doch mehr auch nicht und ja, die alte Klimaanlage aus unserer Dachwohnung steht da noch rum, die wir nie hier im Haus eingebaut haben, weil wir uns nicht entscheiden konnten in welchem Zimmer es sinnvoll wäre, die muss sie dann eben ignorieren.

Somit kann sie den Balkon gerne für sich nutzen. Der einzige Nachteil ist, dass sie entweder durch Jolinas Zimmer muss, oder durch das Ankleidezimmer (jaaa, wir haben ein Ankleidezimmer, weil das Schlafzimmer so winzig ist, dass da kein Schrank rein passt, man kann gerade noch die Tür öffnen bei unserem 1,80 Bett ein Bett mit 2 1 Meter breiten Matratzen ginge schon nicht mehr. OMG, jetzt rechtfertige ich mich schon für das Zimmer in dem der Kleiderschrank steht, aber manche denken sicher gleich wir wohnen in einem Schloss)


Samstag, 17. Juni 2017

Hörbuch: Hosen runter

Was soll ich sagen? Ich habe mich geirrt.

Cover-Download von Bloggerportal, dankeschön dafür

Max König

Hosen runter

Was Frauen schon immer über Männer wissen wollten
Erscheinungstermin: 27. März 2017
Gekürzte Lesung
Gelesen von Atze Schröder

Freitag, 16. Juni 2017

Einfach mal Klappe halten

Warum gibt es so viele unverschämte Kommentare?

Neulich in der Bahn saß ein fremdes Mädchen und schaute auf ihr Smartphone, ich setzte mich neben sie und sagte ihr, dass sie bestimmt bald kurzsichtig ist durch dieses ständige Starren aufs Handy.

Und dann war da die Frau mit der roten Bluse und der seltsamen Hose neben mir an der Ampel. Ich sagte ihr natürlich sofort, dass man so absolut nicht rum laufen kann und fragte sie ob sie möchte, dass wir alle Augenkrebs bekommen.

Beim Kinderarzt unseres Vertrauens nahm ich mir sofort die Mutter in der Ecke des Wartezimmers vor und hielt ihr einen Vortrag übers Impfen und weil ich schon mal dabei war auch gleich noch etwas über süße Getränke bei Kindern und wie sie das Kind am Abend ins Bett zu bringen hat.

Donnerstag, 15. Juni 2017

Was ist das Down Syndrom?

Heute starte ich also #DownSyndromweekly mit Themen rund um das Down Syndrom.

Steigen wir doch mal mit den Grundlagen ein:

Jolina Mädchen mit Down Syndrom/Trisomie 21


Down Syndrom, was ist das eigentlich?


Wenn man etwas gefühlt schon immer weiß, dann kann man sich gar nicht vorstellen, dass andere darüber gar nichts wissen. Bewusst wurde mir das bei den Kommentaren zu Louisas beiden Videos zum Welt Down Syndrom Tag, die ihr hier und hier ansehen könnt.

Dienstag, 13. Juni 2017

Das große Spielefest von Amigo in Mannheim

Ich liebe es zu spielen, also Brettspiele, nicht dieses Computer-Daddeln, nein, so richtig altmodisch, analog, Unplugged sozusagen.
Das war schon immer so. An Weihnachten war es Tradition, dass meine Eltern und ich ein Brettspiel rausholten und den halben Abend spielend verbrachten, endlich mal zu dritt alle zu Hause, himmlisch.

Später als mein Mann und ich gerade von zu Hause ausgezogen waren machten wir öfter mal Spieleabende mit befreundeten Paaren, langweilig, hochprozentig*  nicht, uuups, na das war dann wohl ein freudscher Verschreiber. (*hundertprozentig)

Kein Wunder, dass unsere Mädels auch gerne spielen, auch unplugged und in der analog Version.

Amigo Spielefest im Luisenpark Mannheim

Natürlich folgten wir daher auch gerne der Einladung von Amigo-Spiele zum Spielefest in den Luisenpark in Mannheim, nur dass es noch viel toller war als wir erwartet hätten.

Montag, 12. Juni 2017

12 von 12 im Juni 2017 - Zug-Edition

Heute sind meine 12 von 12 nicht wirklich abwechslungsreich, denn der Nachmittag ging für unsere Therapiestunden in Mainz und die Fahrt drauf, aber immerhin war die heute spannend.

Kaffee und Laptop

Nach einer Stunde Brote schmieren, Haare flechten, hin und her rennen endlich Kaffee und dazu das Video von Louisa schneiden.

Sonntag, 11. Juni 2017

Lernen in Mainz, einkaufen in Schweden und spielen in Mannheim - WIB 10./11.06.17

Nachdem letztes Wochenende eher ruhig war (das letzte unverplante vor den Ferien) ging es dieses Wochenende richtig ab, jedenfalls für mich als Mama war das Programm rand voll.

Samstag


Cappuccino in einer Eulentasse

Erst mal nen Cappu und die Sonne scheint dazu.

Meine Blogroll: Moms favorites and more

Heute stelle ich Euch eine liebe Bloggerin vor, mit der ich im September das Maggiwerk unsicher gemacht habe, na ja, um bei der Wahrheit zu bleiben, nicht nur wir zwei, sondern auch noch 8 andere Blogger inkl. Kindern.
Sylvi beantwortet mir als Nr. 21 meine Fragen und ist somit die letzte Blogvorstellung vor der Sommerpause.
Im Sommer gehen wir doch lieber ins Schwimmbad, den Zoo oder einfach raus in die Natur als Blogs zu lesen. Deshalb erst mal Sommerpause bis September. Dann starte ich mit weiteren Blogs die ich gerne lese, denn da gibt es noch einige von denen es sich echt lohnt se zu kennen.

Jetzt aber erst mal als Sommer-Opener

Moms favorites and more

Bloglabel Moms favorites and more

Samstag, 10. Juni 2017

Buchtipp: Außergewöhnlich - Geschwisterliebe

Der einzige Grund für mich dieses Buch nicht schon im April sofort zu kaufen, nachdem es in den Handel kam war, dass ich wusste, Conny Wenk würde nach Frankfurt auf das Down-Sportlerfestival kommen.
Mein Mann hatte verschiedene Aufträge von mir bekommen, als er dort zu Besuch war und einer war dieses Buch inkl. Widmung von Conny am Neufeld Verlag Stand zu kaufen.




Außergewöhnlich: Geschwisterliebe 

(A little extra / by Conny Wenk)

Gebundene Ausgabe – 24. April 2017



Ich liebe Connys Bücher und ich kann mich auch nicht einteilen, ich lese sie in einem Atemzug durch. Na ja, das ist jetzt etwas übertrieben, aber ich lege sie nicht mehr aus der Hand.
So war es schon mit dem ersten Außergewöhnlich Buch, das mir im Krankenhaus nach Jolinas Geburt in die Hand gedrückt wurde.

Freitag, 9. Juni 2017

Anzeige: 3 Rezepte mit Balsamico - mit Mazzetti l'originale

Ich liebe Balsamico und zwar so sehr, dass ich letztes Jahr, als sich eine Nachbarin ein wenig Essig von mir borgen wollte nur  Aceto Balsamico di Modena im Haus hatte, der dann aber für die Zwecke der Nachbarin so gar nicht geeignet war.

Dass man mit Balsamico nicht nur Tomaten den richtigen Kick geben kann möchte ich Euch hier mit 3 Rezepten zeigen.

3 Rezepte mit Balsamico

Donnerstag, 8. Juni 2017

gestickte Flowerfairies Wimpel

Egal wie alt ich werde ich bleibe ein bisschen Mädchen mit Liebe zu rosa, Glitzer und natürlich Feenstaub.
Besonders gut macht sich Feenstaub natürlich in meinem Nähzimmer.


Mittwoch, 7. Juni 2017

Back to the roots - Down Syndrom ist immer noch mein Thema

Ich habe mir vorgenommen mindestens einmal pro Woche auch etwas zu dem Thema zu schreiben das mich 2010 überhaupt erst zum bloggen brachte.

Jolina, 2 Jahre, Down Syndrom
Bild: Conny Wenk


Ich werde meine Beiträge auch mit Bildern von Conny Wenk garnieren, denn damals verlinkte ich hier vom Blog aus nur zu den wundervollen Beiträgen von Conny, die so liebevoll geschrieben waren und dachte, damit habe ich auch für Euch die traumhaften Bilder und die Geschichte dazu gesichert.

Dienstag, 6. Juni 2017

Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe

Als ich im Oktober meine Earlybird Tickets für die #denkst17 kaufte habe ich auch sofort ein Hotel gebucht.
Wenn wir bisher in Nürnberg übernachteten, dann immer in der Jugendherberge. Da ich aber weiß, dass es dort keine Parkplätze gibt wollte ich in ein Hotel. Eine perfekte Übersicht fand ich bei Booking.com* und suchte mir ein Hotel an der Messe, was im Endeffekt auch von der Location eine gute Wahl war, denn ich hatte keine für mich ungewohnte Großstadtgeräusche die mich vom Schlafen abhielten. Das Hotel liegt direkt an einem Park.

Zimmer Congress Hotel Mercure Nürnberg

Bei Ankunft war es schon dunkel, so sah ich den "Charm" des Hotels erst am nächsten Morgen.
Direkt gegenüber des Eingangs gibt es einen kleinen Parkplatz des Hotels mit Schranke, der jedoch kostenpflichtig ist.

Montag, 5. Juni 2017

Panini Verlosung "Tini - Violettas Zukunft"

In Kooperation mit Panini, die uns ein großes Paket ihrer Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt haben möchten LouForYou und Jolinas Welt Euch ein geniales Paket von Tini - Violettas Zukunft verlosen.

Verlosung PaniniAufkleber bei Jolinas Welt